top of page

SUMMIT – Eingangstor zum Geschäfts- und Wissenschaftscampus Jungfernsee


Auf dem Campus Jungfernsee in Potsdam eröffnet Anfang 2023 der Bürokomplex Babel Tree SUMMIT. Schon jetzt zieht das imposante Projekt viel Aufmerksamkeit auf sich.


Der Campus Jungfernsee in Potsdam steht für einen innovativen und dynamischen Standort. Nicht zufällig hat sich Hasso Plattner mit seiner Softwarefirma SAP ausgerechnet hier niedergelassen. Direkt im Eingangsbereich zu diesem attraktiven Areal befindet sich das exklusive Bürogebäude Babel Tree SUMMIT. Es begrüßt Nutzer und Besucher durch seine zentrale Lage zur Nedlitzer Straße und zu den Haltestellen von Tram und Bussen. Es ist das allererste Gebäude des neuen Wissenschaftscampus für Kreative, Erfinder und Forscher.


Durch seine gestaffelte Architektur erinnert SUMMIT an eine Berglandschaft. Die wie Berggipfel leicht asymmetrisch ansteigende Natursteinfassade, die von großen Glaselementen unterbrochen wird, gab dem fünfgeschossigen Gebäude mit weiteren zwei Untergeschossen für die Tiefgarage seinen Namen. Der charaktervolle Entwurf trägt die Schrift des Luxemburger Architekten Arthur Mletzak, der inzwischen Potsdam für sich entdeckt hat. Erst 2018 wurde in der Berliner Straße 72 die Babel Tree Residenz fertiggestellt, ein exklusives Mehrfamilienhaus mit klassischen Formen, das mit seinen großen Fenstern, hohen Decken und repräsentativem Eingang ans architektonische Erbe der Potsdamer Altbauten anknüpft. 2020 folgten zwei Einfamilienhäuser in der Wohnsiedlung Potsdams Belvedere‘s direkt am Jungfernsee. SUMMIT ist das dritte und mit 20 Millionen Euro Investitionsvolumen größte Projekt, das der Architekt in Potsdam realisiert. Der neue Standort am Campus Jungfernsee wurde von der Investmentfirma Marrow Asset Management AG, die Mletzak vertritt, mit Bedacht gewählt. Der Campus etabliert sich als Denkfabrik der Region an der Schnittstelle zwischen der Landes- und Bundeshauptstadt, punktet aber zugleich mit seiner attraktiven Lage direkt am Ufer des Jungfernsees. Der Bürokomplex fand schnell Anerkennung bei zahlreichen in der Region beheimateten Firmen. Das Erdgeschoss ist inzwischen vollständig vermietet. Die Bäckerei Exner, Kieser Training, das Restaurant BO22 und die Physiotherapie Potsdam gehören zu den neuen Mietern. Auch die Büroflächen sind zu 90% belegt. Trotz der Corona-Krise ist der große Traum des Eigentümers in Erfüllung gegangen. „Wir haben ein Projekt zustande gebracht, das besonders ist und Menschen zusammenbringt.” - betont Arthur Mletzak. Einige Gewerbeflächen stehen noch zur Verfügung. Neben größeren Büroflächen (ab 120m²) im Modul B und C können kleinere Einheiten (ab 15m²) in SUMMIT OFFICE CENTER (Modul A) angemietet werden.


Die Vermietung wird von der namensgebenden Immobilienfirma Babel Tree Immobilien GmbH koordiniert. Karolina Brock, die Geschäftsführerin von Babel Tree Immobilien, ist fest vom Projekt überzeugt und sieht sich in ihrer Einschätzung durch die große Nachfrage nach den Gewerbeflächen in SUMMIT bestätigt. „Es sind ja die markanten Gebäude, welche auf die Aufmerksamkeit der Passanten auf sich ziehen. Sie bleiben in Erinnerung haften und werden so zum Identifikationsmerkmal und zum Aushängeschild der dort ansässigen Firmen” - so Brock. Letztlich trägt die exponierte Lage direkt an der Nedlitzer Straße, einer der Hauptverbindungsader zwischen Potsdam und Berlin, zum Erfolg des Projekts bei.

Brock ist fest davon überzeugt, dass bis zur geplanten Fertigstellung im ersten Quartal 2023 alle Flächen neue Mieter finden werden. “Die gute Sichtbarkeit und die zentrale Lage direkt an der Bus- und Straßenbahnhaltestelle Campus Jungfernsee ist ein großer Vorteil für unsere Kunden, die kaum übersehen werden können.” Bei der Vermietung wird viel Wert auf eine gute Mieterstruktur gelegt. Man sieht sich in der Verantwortung, den zukünftigen Mietern langfristig einen attraktiven und sicheren Standort zu gewährleisten. Aus diesem Grunde wird bei der Bearbeitung der Anfragen solchen Aspekten wie Konkurrenzschutz und Synergieeffekte viel Beachtung geschenkt. Menschen zusammen zu bringen, die in guter Atmosphäre etwas bewegen wollen, ist das Hauptaugenmerk von SUMMIT.

 

Brandenburger Wirtschaftsmagazin – FORUM, 05.22

Neuer Gebäudekomplex am Campus Jungfernsee

An der Tramhaltestelle Campus Jungfernsee entsteht derzeit ein Neubau. Neben Büros und einem Hotel sollen dort eine Bäckerei, ein Sportstudio und ein Restaurant eröffnen. Potsdam – Es ist ein weiterer

„Wir füllen Bauvorhaben mit Leben”

Der Kauf einer Immobilie oder die Umsetzung eines individuellen Bauvorhabens ist in der Regel ein Traum, den sich die meisten nur einmal im Leben erfüllen. Ein beruhigendes Gefühl ist es dann, bei ein

Comentarios


bottom of page